Straßenschutz mit Gabionen in Laboe

Die Strandstraße des Ostseebades Laboean der Kieler Förde wurde regelmäßig von Sandverwehungen verschüttet und musste jedes Mal aufwändig freigelegt werden. Die Stoltenberg-Gruppe hat schnell und nachhaltig Abhilfe geschaffen: mit großen Steinkörben – so genannten Gabionen.

Die Körbe wurden vorher auf dem Gelände der A. Stoltenberg Tiefbau GmbH in Fiefbergen montiert und mit Steinen versehen. Unsere Werkstatt hat für die Befüllung eigens einen Mechanismus entwickelt, der während des Befüllvorgangs unter Vibration steht, sodass Hohlräume im Korb vermieden werden. Befüllt wurden die Körbe mit Nordseekiesel (60/80 mm)von unseren Partnern aus der Baustoffindustrie.

Insgesamt 200 der 100x50x100cm großen Exemplare wurden von uns neben dem Weg auf einem eigens angefertigten Spezialbeton-Fundament platziert, die alten Schutzzaunreste fachgerecht entsorgt. So bleiben die Gabionen trotz des weichen Untergrundes auch garantiert an ihrem Platz.
Sie passen sich optisch perfekt in die örtlichen Gegebenheiten ein und schützen die Promenade nebenbei zuverlässig vor neuen Verwehungen.Bürgermeister und Passanten zeigten sich bereits hoch erfreut über das schöne und wirkungsvolle Ergebnis.